Am 20.11.2021 veranstaltete die 2.Kp der SG Bad Meinberg nach langer

Corona- Zwangspause das Skat-und Knobelturnier.

Unter Einhaltung der 2G- Regel wurden, wie in den Jahren zuvor auch, nicht nur Mitglieder der 2. Kp sondern auch Freunde und Bekannte eingeladen.

Aufgrund der Abstandsregelung wurde allerdings auf einen Aufruf in der lokalen Presse verzichtet, da nicht vorhersehbar war wie viele sich dann entschlossen hätten zu erscheinen. Somit gestaltete sich das Spielerfeld in einem  übersichtlichen Rahmen von 14 Knoblern und 3 Skatspielern.

Für das leibliche Wohl wurde vom Festausschuss  sehr gut gesorgt.

Gespielt wurde bei den Knoblern das 42er Knobelspiel mit fünf Würfeln, die Kartler nach den bekannten Skatregelwerk.

Nach drei Durchläufen, zwischen den Spielen wurden die Tischbesetzungen traditionell immer wieder im Los verfahren bestimmt, was bei den Skatspielern aufgrund der geringen Anzahl der Teilnehmern natürlich entfiel.

Da es in diesem Jahr schwierig war viele Preise zu bekommen durch Zugangsbeschränkungen etc, man erinnere sich an die vorangegangen Jahre in denen jeder Teilnehmer etwas erhielt, entschied man sich die ersten drei Plätze der Knobler und Kartler auszuloben.

Somit standen zum Ende folgende Sieger fest:

1.Platz Skat: Barbara Plate mit 792 Punkten

1.Platz Knobel: Maik Kalous mit 1224 Punkten

2.Platz Skat: Klaus Ringe mit 428 Punkten

2.Platz Knobel: Andreas Grass mit 1220 Punkten

3.Platz Skat: Erwin Karsunke mit 193 Punkten

  1. Platz Knobel: Norbert Hennemann mit 1209 Punkten

 

Dazu sollte erwähnt werden das das Spielerfeld der Knobler vom 1. Platz mit 1224 Punkten bis hin zum 14. mit 1036 Punkten sehr dicht gereiht war.

Vielen Dank für die Teilnahme und wir hoffen dieses Turnier wie in der Vergangenheit ohne lästige Auflagen und mit einem breiteren Spielerfeld zukünftig bestreiten können.